Area 51

Hallo. Herzlich willkommen. Meine Seite befindet sich im Aufbau. Aktuell nutze ich sie lediglich als Online-Testumgebung für WordPress-Webseiten.

Hier die Seiten, die ich betreue:

GEFRA Grund und Wert GmbH
Stadtwald GmbH
Zahnartzpraxis Dr. Ulrich Bleckmann
Braincrash

Herzlichen Glückwunsch FDP

 12,6 

Freie Demokraten

WordPress Theme Hemingway

Wem die Beitragsüberschriften im ansonsten sehr gut gelungenen Theme Hemingway von Anders Norén (das ja auch auf meiner Seite verwendet wird) etwas zu fett sind, wer das „Featured Image“ in den Beiträgen gerne dezent etwas „in die Ecke rücken“ möchte und alle Hinweise auf Kommentare verschwinden lassen möchte (z.B., weil man gar keine Kommentare auf seiner Seite zulässt) kann einfach folgende Zeilen in die CSS eines Child-Themes oder in die Jetpack-CSS-Erweiterung übernehmen:

.featured-media img {
float: right;
height: auto;
margin: 0 0 10px 10px;
max-width: 40%;
}

.post-title {
font-size: 1.5em;
font-weight: 600;
line-height: 110%;
}

.comment, .nocomments {
display: none;
}

 

 
Selbstverständlich kann man die CSS-Anweisungen auch einzeln nutzen 😉

COMCASH: „Verlorenen“ Artikel wieder sichtbar machen

Wird ein Artikel vom Programm nicht gefunden, z.B. beim Scannen im Verkaufs-Bon oder beim Erfassen eines Warenzugangs, kann es daran liegen, dass der Artikel (versehentlich?) auf „inaktiv“ gesetzt wurde.

Lösung:

Man geht auf Artikelsuche – markieren – unter Einschränkungen „nicht aktive“ mit anzeigen lassen – dann den Artikel suchen.

Nach erfolgreicher Suche im Artikel unter „Allgemeine Daten“ das Kennzeichen „inaktiv“ `raus nehmen. Fertig!

PHPMYADMIN: BLOB-Felder sicht- und editierbar machen

Einfach in der Datei config.inc.php (unter LINUX in der Regel im Verzeichnis /etc/phpmyadmin) am Ende der Datei folgende Zeilen ergänzen:

$cfg[‚ProtectBinary‘] = FALSE;
$cfg[‚DisplayBinaryAsHex‘] = FALSE;
$cfg[‚ShowBlob‘] = TRUE;

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑